Autor Archiv

Projekt: ZWEI FÜR EINS

Wir haben ein neues Projekt ins Leben gerufen und hoffen natürlich auf viele Nachahmer. Dabei muss man selber nicht viel tun und kann mit Kleinigkeiten, die Welt ein wenig besser machen.

Worum geht es bei ZWEI FÜR EINS

Bei ZWEI FÜR EINS unterstützen wir Obdachlose und Personen, die sich keine warme Mahlzeit leisten können. Dazu zählen auch Kinder und andere Hilfsbedürftige. Wenn man bei uns am Imbisswagen eine Bratwurst essen und uns unterstützen möchte, bestellt man einfach ZWEI FÜR EINS. Du bezahlst also zwei Bratwürste und bekommst eine Bratwurst dafür. Die andere Bratwurst spenden wir an Hilfsbedürftige Personen oder die, die zu wenig haben.

Natürlich kann man auch eine Pommes & Manta Platte als ZWEI FÜR EINS bestellen oder freiwillig noch mehr spenden. Wir werden diese Gelder gesondert sammeln und dann auf unseren öffentlichen Veranstaltungen an Hilfsbedürftige wieder denen geben, die es benötigen.

ZWEI FÜR EINS

Klick mich für eine Vergrößerung :)

 

Sollten wir selber mehr Geld einnehmen als wir an Bedürftige zurück geben können, werden wir weitere Hilfs-Projekte in Münster unterstützen. Niemand sollte hungern müssen!

Damals nach dem großen Unwetter in Münster

Nach dem großen Unwetter in Münster wurden einige auf einmal komplett obdachlos oder hatten teilweise ihre ganze Wohnungseinrichtung verloren. Damals haben wir nicht gezögert und sind sofort in diverse Stadtteile hier in Münster gefahren. Dort haben wir die Helfer und Betroffene, bei den Aufräum-Aktionen unterstützt. So bekam jeder von uns eine warme Mahlzeit völlig kostenlos und wir konnten ein kleines Stück Alltag in die Gesichter zaubern. Das ganze kann man auch nochmal nachlesen in den Artikeln: Mantaplatte für Lau , Spendenaktion nach dem Unwetter und Mantaplatte für die Sperrmüllfahrer

Wir wollen mehr!

Diese Aktionen haben sehr vielen geholfen und so konnten einige die schreckliche Katastrophe für einen Augenblick vergessen. Dieses und das wir sowieso schon immer Obdachlose mit einem kostenlosen Essen versorgt haben, hat uns dazu bewogen noch mehr helfen zu wollen. So wollen wir auch weiterhin Hilfsbedürftige unterstützen und unsere Gäste mit einbeziehen. Alle Spenden werden wieder zu 100% an Obdachlose oder weitere Hilfsprojekt wieder zurück fließen!

Natürlich transparent!

Auch damals schon nach dem Unwetter, haben wir alle Einnahmen aus den Spenden hier im Blog dokumentiert und jeder Leser wusste, wie viel wir eingenommen haben und wofür das Geld verwendet worden ist. Das machen wir mit dieser Aktion ebenso. Wir werden also hier regelmäßig über diese Aktionen berichten und transparent darlegen, wie viel wir gespendet bekommen haben und wie viel wir wieder zurück geben konnten.

Findest DU cool? Na, dann teile es doch weiter!

Richtfest der GOP Architekten in Münster

Heute haben wir mal wieder das Catering für ein Richtfest komplett übernommen. Also neben Bratwurst, Pommes & Currywurst, gab es von uns auch gekühlte Getränke. Auf dem Bau braucht man ja auch nicht wirklich lange fragen, was die Arbeiter dort gerne essen. Mantaplatte geht bei denen schließlich immer und wir wurden schon gefragt, ob wir jetzt nicht die nächsten Wochen dort bleiben könnten ;)

GOP Architekten Münster

Uns hat es auf jeden Fall wieder sehr viel Spaß gemacht und wir freuen uns jedesmal wenn unsere Pommes & Currywurst so gut ankommen.

Richtfest Hammer Str.

Die Einfahrt war, mitten in der Innenstadt von Münster und wie man sich denken kann, natürlich sehr eng. Ein komplettes drehen vom ganzen Zug war undenkbar, aber es gab ja viele helfende Hände. So konnten wir dennoch gut den Imbisswagen platzieren.

Richtfest feiern

Bewertungen in Münster, von sehr gut bis poetisch schlecht

Bewertungen werden in heutigen Zeiten immer wichtiger. Sie sind schließlich ein gewisser Gradmesser für eine Firma oder eine Dienstleistung. Natürlich wird die gute alte Mundpropaganda niemals aussterben, aber wenn man keinen Fragen kann bezüglich einer Firma, nutzt man heute also das Internet. Gut Anlaufstellen sind die diversen Bewertungsportale wie z.b. Yelp.

Natürlich darf man nicht jede einzelne Bewertung zu 100% für zutreffend nehmen. Es kann immer mal passieren das ein Mitarbeiter einen schlechten Tag hat oder das eigene empfinden ein anderes ist. So sollte man sich gundsätzlich immer mehrere Bewertungen durchlesen und auch zwischen den Zeilen lesen. So bekommt man einen sehr guten Eindruck einer Firma und kann sich vorstellen, wie es dann wirklich ist.

Mitunter sind Bewertungen aber auch sehr einfallsreich geschrieben und einige nutzen diese Möglichkeiten auch um Dampf abzulassen oder poetisch zu antworten. Hier mal ein paar Auszüge, von Unternehmen aus Münster. Diese habe ich alle auf Yelp gefunden und auf keine einzelne Firma direkt bezogen, sondern ein bunter Mix aus Fundstücken :) Viel Spaß

  • Ätzend sind nur die münsterländischen Obst- und Gemüsehändler. Hier kann man es immer wieder gern erleben, dass man nicht mal eben ein Kirsche o. ä. probieren darf. Aber die Stieseligkeit der Münsterländer ist ja eh das größte Minus von Münster
  • Mein fester Termin.Erst der Waffelbäcker,danach ein Kaffe und dann
    schöne Blumen kaufen(ab 14 Uhr günstiger)
    Geht hin …..))))
  • Beim Blick auf die Frühstückskarte sind mir fast die Augen aus dem Kopf gefallen: 2 belegte halbe (!) Brötchen + Filterkaffee = 4,95€; Kaffeespezialitäten nur gegen Aufpreis… Knackiger Preis, wo ich aufgestanden und wieder gegangen bin…
  • Sehr mies. Dreckige Gläser und Live Fussball OHNE Ton. Weil zu wenig Leute das wollen. Lachhaft.
  • Service:
    – inkompetent
    – unfreundlich
    – es wird vor einem über andere Gäste gelästert, so dass man es deutlich hören kann
    – 1 Stunde Wartezeit für Essen
    Küche:
    – Suppe lecker
    – anderes Essen war ungenießbar. Pizza während dem Servieren auf den Boden gefallen und 3 Minuten später wurde eine angeblich neue Pizza auf neuen Teller serviert.
  • Wir sind aufgrund der guten Bewertungen hierher gekommen. Wir wurden nicht enttäuscht. Der Kaffee ist lecker und die Bagles sind hervorragend. Studentischer Charm.
  • Lecker ! Bedienung etwas unfreundlich
  • Wir sind auf Grund der guten Rezessionen hier her gekommen und wurden leider bitter enttäuscht. Hygiene oder gar einfache Sauberkeit lassen komplett zu wünschen übrig. Schmutzige Tische, Geschirr und vom Boden in der Küche ganz zu schweigen. Da ist der Schweißgeruch der Bedienung noch das kleinste Übel.
  • Unter der Woche günstiges Mittagessen vom Buffett. Allerdings schmeckt man hier viel Glutamat. Die Besitzer sind nett, bewegen sich aber nicht gerade geschmeidig durch ihr Lokal.
  • Die heiße Schokolade mit sehr guter Kuvertüre zum selberrühren. Und auf die Suppe am nachbartisch war ich neidisch.
  • Frühstück “Herkules” sollte mit italienischer Salami
    und Parma-Schinken sein, nach meiner Meinung
    wurde war die Salami nicht aus Italien und der Parma war aus dem Münsterland. Der frisch gepresste Orangen-Saft war nach meiner Ansicht äußerst schlecht und deshalb mit Eiswürfeln versetzt.
    Über die Qualität des Brötchens und der beiden Toast decken wir den Mantel des Schweigens. (Quellen:Yelp Bewertungen)